Infos zur Arbeit mit geflüchteten Menschen

Flüchtlings-Button

 
gewaltlos.de - Gewalt ist nie privat

Gewalt ist nie privat, verlinkt zur Seite des SkF Köln_2015  

 
Kontakt

Sozialdienst katholischer Frauen Gesamtverein e. V.  
Bundesgeschäftsstelle

Agnes-Neuhaus-Str. 5
(Eingang Ostwall 16)
44135 Dortmund

Telefon 0231 557026-0
Telefax 0231 557026-60
info@skf-zentrale.de   
www.facebook.com/SkF.de
Anreise

 
Da sein, Leben helfen

Da sein, leben helfen Leitspruch des SkF
Herzlich Willkommen

auf der Internetseite des Sozialdienstes katholischer Frauen Gesamtverein e. V. (SkF)

Der SkF ist ein Frauen- und Fachverband der Sozialen Arbeit in der Kirche. Der Verein ist Fachverband der Kinder- und Jugendhilfe, der Gefährdetenhilfe und der Hilfe für Frauen und Familien in Not. Er setzt sich für Frauen ein, die benachteiligt sind und sich ausgegrenzt fühlen. Er bietet Kindern und Jugendlichen, Frauen und Familien, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, Beratung, Unterstützung und Hilfe an. 

 
Pressemitteilung

Quelle: Fotolia_55891829
Pränataldiagnostik ohne Grenzen?

kfd und SkF verurteilen Druck auf Schwangere und fordern Umdenken

Düsseldorf/Dortmund, 16. Februar 2017 – Anlässlich der heutigen Sitzung des Gemeinsamen Bundesausschusses weisen die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) und der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) auf die Risiken und Probleme der Pränataldiagnostik hin. Mehr

 
Pressemitteilung

Mutter mit Kind: © SkF Gesamtverein e. V.
Erfolgreiches Ringen um Unterhaltsvorschuss

SkF begrüßt die Einigung der Koalition und die Abstimmung zwischen Bund und Ländern zur Verbesserung des Unterhaltsvorschusses für Alleinerziehende und ihre Kinder

Dortmund/Würzburg, 26.01.2017. Bund und Länder haben sich am Montag auf die lange überfällige Reform des Unterhaltsvorschusses geeinigt. Der Bundesvorstand des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) erklärt, es zeige die Stärke unserer Demokratie, dass Politikerinnen und Politiker über Parteigrenzen hinweg und mit den Stimmen aus der Praxis das Ziel der Verbesserungen für Alleinerziehende weiter verfolgt haben. Mehr

 
Pressemitteilung

Photo: Peniguet via Visualhunt.com CC BY
Aufruf: Kinderarmut bekämpfen Ausbau Unterhaltsvorschuss jetzt! 

Verbände und Organisationen gehen heute mit einem Aufruf an die Öffentlichkeit und fordern: „Schluss mit dem Finanzgerangel auf dem Rücken der Kinder“!

Dortmund, 18. Januar 2017: Die AGIA (Arbeitsgemeinschaft Interessenvertretung Alleinerziehende) unterstützt den Aufruf zur Reform des Unterhaltsvorschussgesetzes (UVG) rückwirkend ab 01.01.2017. Der Unterhaltsvorschuss muss unbegrenzt bis zur Volljährigkeit der Kinder gewährt werden. Pressemitteilung AGIA  

Photo: Peniguet via Visualhunt.com CC BY


 
Pressemitteilung

Copyright SkF Gesamtverein e. V.
Gewaltschutz für Frauen bleibt wichtiges Ziel von Gleichstellungspolitik

Dortmund, 16.12.2016. Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) unterstützt den Alternativbericht zum Bericht der Bundesregierung zum „Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau“.

Dieser wurde am vergangenen Mittwoch von verschiedenen Frauenorganisationen, u. a. dem Deutschen Frauenrat übergeben. Der SkF teilt die Forderungen dieser Allianz zur Gleichstellungs- und Antidiskriminierungspolitik. Der Frauenwohlfahrtsverband drängt besonders auf die Notwendigkeit der Verbesserung des Gewaltschutzes für Frauen. Mehr