Caritasverband Schwarzwald-Alb-Donau,

Haute Cuisine mit wenig Geld

Kochkurs lehrt gesunde und ausgewogene Ernährung, trotz kleinem Geldbeutel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Albstadt-Ebingen. Bereits zum dritten Mal zeigte Michel Demoly, vom New York Grill in Ebingen, seine Kochkünste in Zusammenarbeit mit der Albstädter Tafel. Insgesamt 12 Personen nahmen am Kochkurs teil, der dieses Mal in der Hohenbergschule in Ebingen stattfand.

Kürbiscremesuppe, hausgemachte Knödel, Apfelrotkohl, Wildgulasch in Rotweinjus und Preiselbeerbirne, sowie gefüllte Pfannkuchen mit Beerencocktail und Vanillesauce wurden von den Tafelkunden mit Anleitung von Michael Demoly zubereitet. „Fast alle Zutaten sind in der Albstädter Tafel vorhanden. Sie ermöglichen den Tafelkunden, trotz geringer finanzieller Möglichkeiten, eine gesunde und ausgewogene Ernährung!“ so Matthias Siegler von der Caritas Schwarzwald-Alb-Donau. „So ist es gut möglich, ein Menü erster Klasse zu zaubern, das wenig kostet!“ so Siegler weiter.

Der Kochkurs findet jedes Jahr zwei Mal statt und wird von Demoly und seinen Mitarbeitern völlig kostenlos durchgeführt. Ebenso stellte der New York Grill die Dekoration für das anschließende Essen zur Verfügung. In gemütlicher Atmosphäre schmeckten die selbstkreierten Menügange noch viel besser! Zum Ende der Veranstaltung überreichte Demoly jedem Teilnehmer ein kleines Präsent. Außerdem konnten sie sich reichlich vom übrigen Essen mit nach Hause nehmen - so einige Frischhalteboxen füllten sich dabei!